Am 19. April 2018 hat sich das Europäische Parlament über die Änderungsrichtlinie zur aktuell geltenden Vierten Geldwäscherichtlinie ( die sog. Fünfte Geldwäscherichtlinie) befasst und einen Standpunkt des Parlaments dem Rat zur Beschlussfassung übermittelt.

 

Wesentliche Inhalte der Änderungsrichtlinie wurden vom deutschen Gesetzgeber bereits mit dem Gesetz zur Umsetzung der Vierten Geldwäscherichtlinie vom 23. Juni 2017 übernommen (in Kraft getreten am 26. Juni 2017).
 

Die neue aktuelle Änderungsrichtlinie ....

Das Bundesfinanzhof befasst sich nunmehr mit dieser Frage. Vorausgegangen ist eine Entscheidung des Finanzgerichts Köln (FG Köln, Urteil vom 18.10.2016, Az. 8 K 3825/11). Dies hält es mit dem Gesetzeszweck nicht für vereinbar, eine als Zweitwohnung genutzte Ferienwohnung zu begünstigen, wenn diese nicht aus beruflichen Gründen – etwa im Wege der doppelten Haushaltsführung – vorgehalten und genutzt wird, sondern im Wesentlichen für Erholungsaufenthalte.

Bekanntlich unterliegen private Veräußerungsgeschäfte mit Grundstücken .....

Aufzeichnungspflichten beim Mindestlohn gelockert

Kathegorie: Steuerrecht
Erstellt am: 03-09-2015 15:11
Mit Wirkung zum 1.8.2015 sind Erleichterungen bei den Aufzeichnungspflichtennach dem Mindestlohngesetz in Kraft getreten. Lesen Sie hier ein kurze Übersicht. (In Zusammenarbeit mit dem Steuerberater- und Wirtschaftsprüfungsbüro Mahle.)
Page: 1 / 1