Nach deutschem Recht sind die Voraussetzungen für eine Scheidung im Vergleich zu anderen EU-Staaten ziemlich streng. Die wichtigste Hürde davon stellt das sogenannte Trennungsjahr dar. Laut diesem müssen die Ehepartner mindestens 1 Jahr getrennt leben. Erst danach wird grundsätzlich die Ehe als gescheitert betrachtet.


Jedoch existieren von dieser Regelung bestimmte Ausnahmen. Gemeint ist darunter die sogenannte „Härtefallscheidung“ nach § 1565 II BGB. Die Gerichte stellen sehr hohe Anforderungen bezüglich der Annahme des Härtefalles. Aus der Analyse der Rechtsprechung ergibt sich, dass es sich um Einzelfallentscheidungen handelt und eine Annahme vom Härtefall in einem bestimmten Fall nicht automatisch bedeutet .....

Page: 1 / 1